Wir bieten Ergotherapie bei

  • Entwicklungs­ver­zögerungen
  • Entwicklungs­störungen
  • Wahrnehmungs­problemen
  • Aufmerksamkeits­störungen, Hyperaktivität
  • Angeborenen Behinderungen (z.B. Morbus Down, Infantile Cerebralparese)
  • Anpassungsproblemen (z.B. nach Frühgeburt)
  • Störungen aus dem Autistischen Formenkreis
about

Unser Angebot

Bevor Sie zu uns kommen

Sie benötigen einen Verordnungsschein vom Facharzt mit einer Diagnose gemäß ICD‑10 Klassifikation.
Lassen Sie den Verordnungsschein bei der Krankenkasse chefärtzlich bewilligen und bringen Sie ihn spätestens in die zweite Therapiestunde mit.

Diagnostik und Therapie

In 3 Therapieeinheiten stellen wir fest, ob Ihr Kind Ergotherapie benötigt. Danach besprechen wir weitere Schritte und Therapieziele. Die Einzeltherapie stimmen wir individuell auf Kind ab.

Gruppentherapien

Wir bieten außerdem Bewegungs- und Klettergruppen nach E. Hengstenberg, Gruppen zur Verbesserung der fein- und grafomotorischen Fertigkeiten, oder zur Unterstüztung von Planen und Umsetzen von Handlungsabläufen an.

Elternbegleitung

Therapiebegleitend bieten wir Elterngespräche und Elternrunden für Ihre Anliegen und Sorgen an.

Kosten

Die Therapiekosten werden in Teilhonoraren verrechnet und sind unmittelbar nach Erhalt zu überweisen.
Abklärungseinheit: 90 €
Therapiestunde: 80 €
Elterngespräch: 90 €

Refundierung

Am Ende des 10-er Blocks können Sie die Honorarnoten gemeinsam mit dem Verordnungsschein bei der Krankenkasse einreichen. Je nach Kasse erhalten Sie einen Teil der Kosten refundiert.

Ein Team mit Erfahrung

Isolde Schachner
Isolde Schachner

Ergotherapeutin, Praxisinhaberin

  • Ausbildung zur Ergotherapeutin am AKH Wien (1987-1990)
  • seither in der Pädiatrie tätig
  • 1990-1993 Neurologisches Krankenhaus Rosenhügel, Kinderpavillon
  • 1993-2007 Aufbau der Ergotherapie im Ambulatorium des VKKJ in Strebersdorf
  • 2008 Praxisgründung Tulln
Karin Burtscher
Karin Burtscher

Ergotherapeutin, Praxisinhaberin

  • Ausbildung zur Ergotherapeutin an der Uniklinik Innsbruck (1985-1988)
  • seither in der Pädiatrie tätig
  • Mitbegründerin und langjähriges Vorstandsmitglied der Pikler-Hengstenberg-Gesellschaft Österreich
  • 1998-2007 Ambulatorium des VKKJ in Strebersdorf
  • 2001 einjähriger Lehrgang in "Family-Counselling " (J.Juul, Dänemark)
  • 2008 Praxisgründung Tulln

Durch unsere langjährige Zusammenarbeit in Diagnostik und Therapie hat sich eine gemeinsame Gundhaltung entwickelt.  Weiterlesen ...

Nina Lechner
Nina Lechner, BSc

Ergotherapeutin

  • Ausbildung zur Ergotherapeutin an der FH Campus Wien (2011-2014)
  • Pädiatriepraktikum (Neurologie & Psychosomatik) im AKH Wien (Dezember 2012)
  • 2 Jahre tätig in der Neurologie und Orthopädie (2014-2016 in der Klinik Bad Pirawarth)
  • seit Jänner 2021 freiberuflich in der Pädiatrie tätig, in laufender Supervision bei Karin Burtscher und Isolde Schachner

Im Oktober 2016 wurde mein Sohn geboren und im Februar 2019 meine Tochter. Mit meinen beiden Kindern besuchte ich für einen längeren Zeitraum eine Pikler-Spielgruppe. Ich lernte dadurch die Pikler Pädagogik kennen und sehr schätzen.

Janine Schneider
Janine Schneider, MSc

Ergotherapeutin

  • Ausbildung zur Ergotherapeutin an der Fachhochschule Wiener Neustadt (2015-2018)
  • Praktikum Pädiatrie im Heilpädagogischen Zentrum des Fürstentums Liechtenstein (Oktober-Dezember 2017)
  • Masterstudium "Angewandte Gesundheitswissenschaften" an der IMC Fachhochschule Krems (2018-2020)
  • Seit 2018 in der Orthopädie, Pädiatrie, Neurologie und Onkologie tätig (ambulante Rehabilitation)
  • seit Jänner 2021 freiberuflich in der Pädiatrie tätig, in laufender Supervision bei Karin Burtscher und Isolde Schachner

Durch die ganz­heitliche ergo­therapeutische Be­handlung möchte ich Kindern die Möglichkeit geben, ihre Handlungsfähigkeit zu erweitern unter besonderer Berücksichtigung ihrer eigenen Ressourcen.